Reitbeteiligung/Pflegepferd


„Mama ich möchte so gerne ein eigenes Pferd…“ – dieser Wunsch kommt wohl auf die meisten Eltern irgendwann einmal zu, wenn ihre Sprösslinge mit dem Reiten angefangen haben.

Die – sicherlich berechtigten – Gegenargumente der Eltern sind immer die gleichen:

  • Wir wohnen in der Stadt, da können wir kein Pferd halten!
  • Die Pensionsställe sind viel zu teuer / zu weit entfernt!
  • Was ist, wenn das Pferd krank wird?
  • Du hast neben die Schule viel zu wenig Zeit, um so eine große Verantwortung zu übernehmen!
  • Was ist, wenn du in zwei Jahren überhaupt keinen Bock mehr auf Pferde hast?
  • Die Argumente ließen sich beliebig fortsetzen…
  • Davon abgesehen gibt es natürlich noch andere Dinge, die die Entscheidung schwer machen z.B. ist für jüngere Kinder sicher erst einmal ein kleines Pony angebracht, danach dürfte es schon ein großes Pony oder ein kleines Pferd sein, während mit zunehmender Körpergröße aber auch mit wachsendem reiterlichen Anspruch der Partner Pferd dann doch schon größer und besser ausgebildet sein sollte. Solchen Ansprüchen kann ein einzelnes Pferd/Pony natürlich nicht gerecht werden. Man sollte nicht vergessen, dass ein Pony 30 – 35 Jahre alt werden kann. Aber wer will bzw. kann sich schon so lange festlegen?

Deshalb kommt schnell die Antwort: Es gibt kein Pferd – basta

Das Kind wird sich schon irgendwann beruhigen und wenn es Erwachsen ist, kann es sich immer noch ein Pferd kaufen.


Aber es gibt eine bessere Alternative:


Eine Reitbeteiligung an einem Pferd/Pony vom FZRH Zimmer

Diese Lösung hat viele Vorteile:

  • Ihr Kind ist glücklich
  • Die monatlichen Kosten sind vergleichsweise gering
  • Rechte und Pflichten sind fast genauso wie beim eigenen Pferd
  • Die Beteiligung kann monatlich gekündigt werden
  • Das Pferd/Pony kann während der Laufzeit nach Absprache getauscht werden
  • Tierarzt oder Hufschmiedkosten fallen nicht an
  • Ihr Kind ist bei einer sinnvollen Beschäftigung viel an der frischen Luft
  • Leer – Logabirum ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos zu erreichen

Je nach dem, wie viel Zeit sie investieren können oder wollen, bieten wir zwei Möglichkeiten:

1. Sie oder ihr Kind haben nur bis zu 3 Mal pro Woche Zeit um sich um das Tier zu kümmern! Dann wird das Pferd in der restlichen Zeit von uns bewegt.

oder

2. Sie möchten ein Tier zur freien Verfügung haben! Dann haben sie freien Zugang und sind einem Privatpferdehalter gleichgestellt.

Wenn sie neugierig geworden sind, rufen Sie uns einfach an ( 0491 – 73 007 oder 0172 – 6899739 ) oder kommen sie vorbei (Freizeitreiterhof A. Zimmer, Siebenbergen 107, 26789 Leer),oder schicken Sie uns einfach eine e-mail. Wir freuen uns auf Sie.